Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuelles von Schloemer

Schnittschutz neu definiert

Schnittschutz neu definiert

Vorschriften ändern sich. Auch die Verordnungen und Normen für Persönliche Schutzausrüstung (PSA) werden regelmäßig überarbeitet und damit den aktuellen Anforderungen angepasst. Ändert sich eine Norm, gehen damit automatisch neue Pflichten für Hersteller, Händler und Betriebe einher. Auch die EN 388:2016, die 2016 veröffentlicht wurde und ab dem 21. April 2018 Anwendung findet, klärt Anwendungsbereiche neu und passt elementare Anforderungen an den Stand der Technik an.

SchutzhandschuheLeistungsfähigkeit verschiedener Handschuhe wird besser vergleichbar

Handschuhe, die nach EN 388:2016 eingesetzt werden sollen, müssen mit Typbezeichnung, Hersteller-Logo, Handschuhgröße, angewendeter Norm, Piktogramm gegen mechanische Risiken und den erfüllten Leistungsstufen gekennzeichnet werden. In verschiedenen Prüfpunkten konnten bisher 5 Leistungsstufen erreicht werden, wobei "1" die schlechteste und "5" die beste Leistung abbildet.

LeistungsstufenbewertungMit der Neufassung der EN 388:2016 werden Abriebfestigkeit, Klingenschnittfestigkeit, Weiterreißfestigkeit sowie Durchstichfestigkeit weiterhin von 1-5 klassifiziert. Neu ist die EN-ISO-Schnittfestigkeit, die unter bestimmten Voraussetzungen (Garn-Zusammensetzung) zusätzlich Anwendung findet. Sie wird in 6 Leistungsstufen (von A bis F) gekennzeichnet. Ebenso neu ist der EN-Stoßeinwirkungsschutz, der entweder mit P (Pass) für "Bestanden" oder F (Fail) für "Nichtbestanden" deklariert wird.

Handschuhe verschiedenerTransparenz für den Anwender

Die EN 388:2016 definiert klare Testverfahren und Kennzeichnungsvorgaben für Schutzhandschuhe der Klasse II und III. Dank dieses einheitlichen Bewertungssystems werden Handschuhe untereinander vergleichbar. Anwender können durch die Klassifizierung der mechanischen Leistungsfähigkeit einfacher erkennen, welcher Handschuh gegebene Anforderungen erfüllt.

Sie wollen mehr über Ansell Schutzhandschuhe erfahren? Dann wenden Sie sich an unsere Spezialistin für Handschutz:
Frau Annika Huintjes, Tel. 02361 5805-94, huintjes@schloemer24.de