Aktuelles von Schloemer

Aktuelles

Atemschutzmaske Aura 1883+ für doppelten Schutz

3M_aura_1883_start.jpg

Als Zwei-Wege-Atemschutzmaske schützt Aura™ 1883+ doppelt. Nach innen schützt sie den Anwender vor der Aufnahme gesundheitsgefährdender Substanzen. Und nach außen schützt sie die Umgebung vor Kontamination durch die Atemluft des Anwenders. Ihre Einsatzgebiete liegen schwerpunktmäßig im medizinischen und pharmazeutischen Bereich.

Aura™ 1883+ eignet sich also immer dann, wenn ein Zwei-Wege-Atemschutz gefragt ist, der zum einen den Anwender schützt und zum anderen die Umgebung vor ausgeatmeten Aerosolen schützt. Ein klassisches Beispiel ist die Anwendung im medizinischen Bereich, z.B. im OP-Saal und auf Isolierstationen. Aber auch in der Produktion oder im Labor kommt die Atemschutzmaske zum Einsatz. Beim Handling von Wirkstoffen werden die Atemwege des Anwenders zuverlässig geschützt und zugleich wird eine Kontamination der Substanzen und Wirkstoffe vermieden.

3M_aura_1883_01.jpg

Mit dem Modell 1883 FFP3 brachte 3M™ 2006 die erste filtrierende Halbmaske mit Zwei-Wege-Atemschutz auf den Markt. Schon damals war die Maske mit dem Cool Flow™ Ausatemventil ausgestattet. Dieses speziell entwickelte, abgedeckte Ventil reduziert die Wärmebildung in der Maske sowie den Atemwiderstand. Über die Jahre hinweg wurde die Maske wie alle Atemschutzprodukte von 3M™ weiterentwickelt, um diese an die fortschrittlichen Anforderungen anzupassen. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Reduzierung des Atemwiderstandes.

Das aktuelle Modell der Atemschutzmaske heißt Aura™ 1883+. Sie hat die Schutzstufe FFP3 NR D. Neben dem Zwei-Wege-Atemschutz bietet die Maske weiteren Komfort für den Anwender. Die Siegelpunkte auf der Maskenoberseite reduzieren das Beschlagen von Brillen - insbesondere in Verbindung mit dem 3M™ Cool Flow™ Ausatemventil. Für komfortables Atmen sorgt zudem die neue Filtertechnologie. Sie kombiniert die Vorteile der 3M™ Electret Filtertechnologie mit denen der neuen fortschrittlichen Technologie für kaum spürbaren Atemwiderstand bei sicherer Filterleistung.

Das dreiteilige Design der Maske erleichtert dem Anwender einerseits das Sprechen mit aufgesetzter Maske. Andererseits lässt sich die Maske flach falten und ist somit zur praktischen Mitnahme geeignet. Die speziell geformte Nasenregion passt sich optimal der Gesichtsform des Trägers an. Mit der Kinnlasche lässt sich die Maske leicht positionieren und ermöglicht damit eine gute Passform sowie einen sicheren Dichtsitz.

Sie wollen mehr über Aura™ 1883+ von 3M™ erfahren? Dann wenden Sie sich an unseren Spezialisten für Atemschutz: Herr Timo Müller, Tel. 02361 5805-493, mueller@schloemer24.de