Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuelles von Schloemer

Aktuelles

Schloemer macht sich stark für einen gesunden Rücken

gesundheitstag_2018_start.jpg

Als Familienunternehmen liegt Schloemer die Gesundheit der Mitarbeiter am Herzen. „Mit regelmäßigen Gesundheitstagen wollen wir das Wohlergehen unserer Mitarbeiter fördern und erhalten“, berichtet Frau Klaudia Kulla, zuständig für das Personalwesen bei Schloemer. Rückenschmerzen gehören heute zu den häufigsten und oft ungelösten Krankheitsbeschwerden in Deutschland. Als Volkskrankheit Nr. 1 können Rückenschmerzen den Alltag deutlich einschränken. Aus diesem Grund stand der diesjährige Gesundheitstag bei Schloemer ganz im Zeichen der Rückengesundheit. 

Back-Check verdeutlicht Status quo

Rückenschmerzen – jeder kennt sie, keiner will sie.  Wenn sie auftreten, stellt sich als erstes die Frage: Woher kommen sie? Muskeln und Bänder werden durch falsche Beanspruchungen und Fehlhaltungen strapaziert. Auslöser gibt es viele, z.B. langes und häufiges Stehen oder Sitzen. Aber auch falsche Bewegungen oder ein falsches Sporttraining können Rückenprobleme verursachen. Wird bei Rückenschmerzen nicht gehandelt, kann dies am Ende zum Verschleiß von Wirbelsäule und Bandscheibe führen. Dann sind chronische Rückenschmerzen vorprogrammiert. Soweit soll es für die Schloemer-Mitarbeiter nicht kommen.


gesundheitstag_2018_01.jpg

Beim Back-Check konnten die Mitarbeiter ihre Rückenmuskulatur testen lassen. Eine Expertin der Techniker-Krankenkasse führte auf Wunsch einen apparativen Test durch, der vom Institut für Prävention und Nachsorge entwickelt wurde. Der Back-Check zeigt vorhandene Muskelabschwächungen und Muskel-Dybalancen im Bereich des Halte- und Bewegungsapparets auf. Jeder Mitarbeiter, der an diesem Test teilnahm, bekam anschließend eine schriftliche Auswertung seiner Ergebnisse sowie eine persönliche Kurzberatung zum Ergebnis und möglichen Trainingsoptionen.

Auch Stress führt zu Rückenschmerzen

Dass Fehlhaltungen und falsche Belastungen den Rücken krank machen können, ist jedem klar. Aber auch Stress wird immer häufiger zur Ursache von Rückenschmerzen. Stress lässt das Herz schneller schlagen und den Blutdruck steigen. Aber auch die Muskelaktivität wird durch Stress gesteigert. Gibt es dann unterm Strich mehr Anspannung als Entspannung, kann diese erhöhte Muskelaktivität am Ende zu Verspannungen und letztendlich zu Rückenbeschwerden führen. Aus diesem Grund ist es wichtig, seinen persönlichen Stresspegel stets im Auge zu behalten.

gesundheitstag_2018_02.jpg

Da Stress-Ursachen und auch die Stress-Bewältigung individuell verschieden sind, gibt es keine pauschalen Lösungen für Stress. Bei einem persönlichen Termin zum Entspannungscoaching konnten die Schloemer-Mitarbeiter ihren Stresspegel messen lassen und wirkungsvolle Entspannungsmethoden für den Arbeitsalltag kennenlernen und ausprobieren.

gesundheitstag_2018_03.jpg

Weitere Informationen zum Stressmanagement und zur Rückengesundheit gab es bei den angebotenen Vorträgen. Der Sporttherapeut Sven Adomat von activleben informierte über Grundlagen und praxisnahe Lösungen zur Stressbewältigung sowie zu Ideen und Anregungen für einen rückenfreundlichen Arbeitsplatz. Frau Denise Iwanek, geprüfte Präventologin, referierte zu „Schlaf und die eigenen Gewohnheiten“ und stellte die „Bewegte Pause“ mit Smovey-Schwingringen vor. Diese Möglichkeit des Kurzzeit-Entstressens fand bei den Schloemer-Mitarbeitern so großen Anklang, dass diese zunächst testweise 1x wöchentlich in der Mittagspause angeboten wird.

gesundheitstag_2018_04.jpg

„Wir werden weitere Maßnahmen anbieten, um unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, stressfrei und gesund zu bleiben“, berichtet Klaudia Kulla, die bereits am Ende des informativen Gesundheitstages fleißig weiterplant. Kurzfristig stehen zwei Termine an, bei denen die Entspannungspädagogin Elisa Cöster den Schloemer-Mitarbeitern Methoden zum Entspannen und Entstressen vorstellt. Und am 04. September 2018 startet Schloemer dann beim TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf auf der Halde Hoheward durch.