Aktuelles von Schloemer

Aktuelles

Schloemer-Kunden auf Interactive-Tour

workshop_2019_ansell_start.jpg

Am 25. Juni war es wieder einmal soweit. Schloemer empfing die geladenen Gäste zum jährlichen Arbeitsschutz-Workshop. Treffpunkt war diesmal die Grand Hall auf dem UNESCO Welterbe Zollverein® in Essen. Gemeinsam mit Ansell – einem der weltgrößten Produzenten von Schutzhandschuhen – freute sich das Schloemer-Team darauf, die Kunden diesmal auf eine andere Art rund um das Thema Handschutz zu informieren.

Interaktive Erfahrungen für die Gäste

Keine langen Vorträge. Zeitgemäß und praxisnah präsentierte sich der diesjährige Workshop. An vier verschiedenen Stationen zeigte Ansell den Besuchern Live-Demos und bot zugleich die Möglichkeit, die Produkte konkret selbst zu testen.

workshop_2019_ansell_01.jpg

Dabei standen spezifische Probleme, mit denen Endanwender im Berufsalltag konfrontiert werden, im Vordergrund. Aufgezeigt wurden hochleistungsfähige, vielseitig einsetzbare Schutzhandschuhe für ein breites Spektrum von industriellen Arbeitsbereichen, die von den Gästen im realen Umfeld getestet werden konnten.

Schloemer-Kunden gestalten Graffiti

Interaktiv ging es auch in der Pause weiter. Nach einer kleinen Stärkung mit Speis und Trank hatten die Gäste die Möglichkeit, interaktiv an einem Projekt mit dem Graffiti-Künstler Beni Veltum teilzunehmen.

workshop_2019_ansell_02.jpg

Zwölf Leinwände mussten mit Farbe gefüllt werden. Das Motiv hatte Beni Veltum skizziert, die farbliche Gestaltung wurde den Mitwirkenden überlassen, die sich, gewappnet mit Spraydose und entsprechender Schutzkleidung, ans Werk machten. Am Ende gab der Künstler dem Werk noch den letzten Schliff, während die Gäste sich zur zweiten Runde des Workshops aufmachten.

workshop_2019_ansell_03.jpg

Als die Gäste gegen Mittag alle Stationen besucht und alles gesehen, gehört und selbst getestet hatten, kam man zum abschließenden Mittagessen zusammen. Standesgemäß zur Location wurde eine Ruhrpott-Currywurst serviert.

workshop_2019_ansell_04.jpg

Beim Essen wurden Erfahrungen ausgetauscht und locker geplaudert. Die Produktspezialisten von Ansell und Schloemer standen zum persönlichen Gespräch bereit, so dass alle offenen Fragen geklärt waren, bevor sich die Besucher in den sonnigen Nachmittag verabschiedeten.

workshop_2019_ansell_05.jpg

Sie wollen mehr über Handschutz von Ansell erfahren? Dann wenden Sie sich an unsere Spezialistin für Handschutz: Frau Annika Huintjes, Tel. 02361 5805-94, huintjes@schloemer24.de