Aktuelles von Schloemer

Aktuelles

Technologien für eine bessere Sicht

uvex_scheibentönungen_start.jpg

Das Auge ist eins unserer wichtigsten, aber auch eins unserer empfindlichsten Sinnesorgane. Fremdkörper, optische Einflüsse und aggressive Substanzen können Reizungen und Verletzungen herbeiführen oder im schlimmsten Fall zur totalen Erblindung führen. Auch am Arbeitsplatz lauern viele Gefahren. An der Fräsmaschine, im Labor oder bei Arbeiten mit UV-Licht muss stets eine Schutzbrille getragen werden. Sie schirmt mechanische, chemische und optische Einflüsse vom Auge ab. Ist die Schutzbrille zusätzlich mit einer Scheibentönung oder -beschichtung ausgestattet, erweitert dies das Leistungsspektrum und damit die Schutzfunktion der Brille.

uvex fertigt seit 90 Jahren Schutzbrillen, dabei sind die Beschichtungstechnologien eine der zentralen Kernkompetenzen. Jahrzehntelange Erfahrung und innovative Technologien bilden die Basis. Im bayrischen Fürth fertigt uvex funktionelle Schutzbrillen, ausgestattet mit verschiedenen Scheibentönungen und -beschichtungen. Es gibt Beschichtungen, die vor Kratzern, Beschlagen oder Verschmutzung schützen. Und es gibt Scheibentönungen, die vor UV-Licht und Blendungen oder Reflexionen schützen. Oft werden mehrere Technologien kombiniert, um eine ideale Schutzfunktion für jeden Anwendungsbereich zu erzielen.

Eine Scheibenbeschichtung für häufig wechselnde Lichtverhältnisse

Im Spezialcoating „uvex supravision variomatic“ vereint uvex zwei Technologien. Zum einen die selbsttönenden Filter dieser Beschichtung. Sie sorgen bei wechselnden Lichtverhältnissen für beste Sicht. Die Scheiben dunkeln bei hellen Lichtverhältnissen innerhalb von 10 Sekunden automatisch ab. Andersherum hellen sie sich beim Aufenthalt in dunkleren Arbeitsbereichen nach 30 Sekunden wieder auf. Der Träger hat so – auch bei häufigem Wechsel von hell zu dunkel – stets ideale Sichtbedingungen.

uvex_scheibentönungen_01.jpg

Zum anderen sind die Scheiben bei diesem Coating zusätzlich mit der bewährten „uvex supravision excellence“ Technologie ausgestattet. Dadurch bleiben die Scheiben auf der Innenseite beschlagfrei und auf der Außenseite extrem kratzfest.

uvex_scheibentönungen_02.jpg

Scheibentönung: CBR65

Die innovative Scheibentönung CBR65 wirkt gleich 3fach. Wie sie wirkt, erklärt sich am besten über den Namen.

uvex_scheibentönungen_03.jpg

„C“ steht für Contrast – genauer gesagt Kontraststeigerung. Und mehr Kontrast steht für spürbar angenehmeres Sehen, selbst bei diffusem Licht.

„B“ steht für Blaulichtreduzierung. Ein Punkt, der heutzutage immer mehr an Bedeutung gewinnt. Smartphone-Displays, Computer-Monitore, TV-Bildschirme – künstliche Quellen für blaues Licht sind in unserem Berufsalltag allgegenwärtig. Dieses Licht beansprucht unsere Augen, macht sie müde und birgt zusätzlich gesundheitliche Risiken bis hin zur Netzhauterkrankung. CBR65 reduziert Blaulicht an hellen Arbeitsplätzen um bis zu 50%. Man wird zuverlässig vor schädlichen Emissionen mit Blaulicht geschützt.

„R“ steht für relaxtes Sehen. Geringere Ermüdung der Augen auch bei längeren Einsätzen – entspanntes Sehen für mehr Aufmerksamkeit und Konzentration.

„65“ steht für 65% Transmission. Die leicht getönten Scheiben bieten optimalen Schutz vor Blendung – für hohe visuelle Anforderungen bei extrem hellem Kunstlicht und natürlichem Licht.

Zur Scheibentönung CBR65 kombiniert uvex innovative Beschichtungen, die für eine extreme Kratzfestigkeit sowie dauerhafte Beschlagfreiheit sorgen.

uvex_scheibentönungen_04.jpg

Sie wollen mehr über Schutzbrillen von uvex erfahren? Dann wenden Sie sich an unsere Spezialistin für Augenschutz: Frau Mandy Krumm, Tel. 02361 5805-465, krumm@schloemer24.de